Rhonegletscher, Eiswand

Blau: Farbe der Kälte

Innerhalb des Farbspektrums ist Blau die Farbe, die als kälteste empfunden wird. Diese Wirkung lässt sich auf unsere Erfahrung zurückführen: Kühl ist das Bad im blauen See oder Meer, in der Kälte wird unsere Haut blau, Eis und Schnee schimmern bläulich.

Je nach Zusammenhang wirkt das kühle Blau eher frostig und abweisend oder eher erfrischend und beruhigend. Verpackungen von Lebensmitteln, die kühl und frisch sein sollen, enthalten oft Blau, kombiniert mit Weiß und Silber.
In Sanitäreinrichtungen ist das Farbsymbol für kaltes Wasser Blau, für heißes Wasser Rot.  Das kalte Blau symbolisiert  gefühlsmäßige Distanz, Ruhe und Passivität, im Gegensatz zum heißen, aktiven Rot, das psychologisch als Gegenfarbe gilt. Blau kühlt erhitzte Gemüter.



© abraxis lern- und informationsmedien Kassel
http://www.abraxis.de